Hana wa saku.jpg

Benefizkonzert vom 10.7.2022
St. Peter und Paul

 

In diesen unruhigen Zeiten den Menschen eine Möglichkeit zu geben, in sich zu gehen und kurz inne zu halten, das war die Intention der Sängerin Ayuko Taguchi-Göller für ihr Benefizkonzert.
Mit den Liedern und Weisen aus ihrer japanischen Heimat hat Taguchi-Göller die Besucher eingeladen, sich von neuen Klangfarben und Melodien verzaubern zu lassen. Auch das Chormäleon unter der Leitung von Jörg Göller war mit Chormusik zeitgenössischer Komponisten aus Japan zu hören.
Die ukrainische Musikerin Olena Savka präsentierte in Begleitung von Rozen Delev die Musik ihrer Heimat.

 

Eine stolze Summe von 2.263,50 Euro, zu Gunsten des Vereins Ukraine Flüchtlingshilfe Bayern e.V., kam zusammen.


Jeder Spender erhielt als Dank einen handgefalteten Kranich in den ukrainischen Nationalfarben. Die japanische Legende ermutigt Menschen Kraniche zu falten, damit sich Wünsche erfüllen.
 

Scheckübergabe Chormäleon Benefizkonzert Hana wa sa ku.jpg